#iddg13 – MOOC – Interdisziplinärer Diskurs zur digitalen Gesellschaft 4

iddg13Die FernUniversität Hagen führt ab dem 29. April einen MOOC mit dem Thema “Interdisziplinärer Diskurs zur digitalen Gesellschaft” durch. MOOC ist in diesem Bezug jedoch nicht zu 100% richtig, da der Kurs sich auf die eingeschriebenen Studenten der FernUniversität beschränkt, und somit nicht vollständig offen ist.

Worum geht es dabei?

Wie es der Name schon ankündigt, handelt es sich bei dem (M)OOC um einen multiperspektivischen Blick auf das Leben, Lernen und Lehren in der digitalen Gesellschaft. Professoren aus verschiedenen Lehrgebieten werden jeweils zu Beginn mit einem Impulsreferat ihre Perspektive zu diesem Thema darlegen. Die 4 Themenschwerpunkte sind:

  • “Neues Lernen – neue Lehre? Der Homo Zappiens an der Uni”
  • “Informationsmanagement – Brücke zwischen Business und IT”
  • “Internetanschluss – für die eigenwirtschaftliche Lebensführung von überragender Bedeutung”
  • “Digitale Unterschriften und Zertifikate – mit wem rede ich gerade im Internet?”

Gerade die Verbindung verschiedener Disziplinen macht in meinen Augen den Reiz dieses Kurse aus.

Aktuell befindet sich der #IDDG13 in der Aufwärmphase. Der richtige Start erfolgt am Montag, den 29. April 2013.

Interessierte und Studenten der FernUniversität können über folgenden Anlaufstellen Informationen beziehen und sich an dem Kurs beteiligen:

Für mich wird es die erste Teilnahme an einem solchen Online-Kurs sein. Ich werde versuchen, meine Erfahrungen und Erlebnisse auf diesem Wege festzuhalten und zu dokumentieren.

4 thoughts on “#iddg13 – MOOC – Interdisziplinärer Diskurs zur digitalen Gesellschaft

  1. Pingback: #iddg13 – MOOC – Interdisziplin&aum...

  2. Pingback: #iddg13 – Erste Erfahrungen vor dem Start ← Nils Friedel

  3. Reply Roma Mukherjee Apr 29,2013 09:37

    Hallo Nils,

    bin gespannt auf deine weiteren Gedanken und Ausführungen zum MOOC :-)

    Viele Grüße,
    Roma

    • Reply nils Apr 29,2013 17:40

      Hallo Roma,

      und vielen Dank für die erste, studentische Rückmeldung :-)
      Ich hoffe, ich kann dies zeitnah erledigen und “bloggen”

      Viele Grüße, Nils

Leave a Reply